Planungs- und Gestaltungsleitfaden

Der hohe planerische und städtebauliche Anspruch an die Gebietsentwicklung des Innovationsparks spiegelt sich in der Rahmen- und Bebauungsplanung wider. Die rechtskräftigen Bebauungspläne Nr. 57 und 58 enthalten bereits wichtige qualitätsschaffende Festsetzungen wie die Vorgaben zu Grünachsen und -anteilen, Pflanzgeboten und Dachbegrünung. Das Planungs- und Gestaltungshandbuch für Bauherren und Architekten erläutert die einzuhaltenden Festsetzungen und ergänzt diese um weitere städtebauliche und konzeptionelle Empfehlungen. Dabei werden Anforderungen an die Bau- und Fassadengestaltung, die Gestaltung und Nutzung der Freiräume sowie den Umgang mit natürlichen Ressourcen definiert. Diese Schwerpunkte für eine nachhaltige Gebietsentwicklung werden bereits in die laufenden Gespräche mit Interessenten und Bauherren eingebracht. Die finale Fassung des Planungs- und Gestaltungsleitfadens für den Innovationspark Heiligenhaus wird im Sommer 2020 als Download verfügbar sein. Folgende drei Schwerpunktbereiche wurden dabei definiert:

– Anforderungen an die Bau- und Fassadengestaltung
– Anforderungen an die Gestaltung und Nutzung der Freiräume
– Anforderungen an den Umgang mit natürlichen Ressourcen

Die finale Fassung des Planungs- und Gestaltungsleitfadens für den Innovationspark Heiligenhaus ist hier als Download verfügbar.

Zurück zu den Quartiersqualitäten